Our Services

Kündigungsschutzrecht

Für Arbeitnehmer gehen wir effektiv gegen verhaltensbedingte, personenbedingte und betriebsbedingte Kündigungen und gegen Abmahnungen vor. Im Rahmen von Kündigungsschutzstreitigkeiten und im Rahmen von Abmahnung, Abschluss und  Abwicklung von Aufhebungsverträgen oder Abwicklungsverträgen sorgen wir dafür, dass alle wesentlichen Punkte geregelt und umgesetzt werden.

Wir gehen darüber hinaus gegen Mobbing, Bossing, sonstige unzulässige Diskriminierungen und unberechtigte Benachteiligungen am Arbeitsplatz vor. Zudem klären wir für Arbeitnehmer Entgeltangelegenheiten, wie zum Beispiel den Bestand von Ansprüchen auf Bonus, Zulagen, Prämien und die Erfüllung von Zielvereinbarungen, Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeldansprüche sowie Lohnfortzahlungsansprüche, Überstundenvergütung und Zuschläge.

Letztlich klären wir arbeitsrechtliche Fragen zum Arbeitszeugnis, dem Urlaub, der Urlaubsabgeltung, der Umsetzung und Versetzung, Teilzeit und Befristung, Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehinderung und die Anwendung von Betriebsvereinbarungen.

Read More

Insolvenzrecht

Die wirtschaftliche Krise und die Insolvenz eines Unternehmens verlangen von einem Geschäftsführer regelmäßig über Wochen eine hohe Arbeits- und emotionale Belastung ab. Hierbei steht die Sorge um das eigene Vermögen im Vordergrund (zivilrechtliche Haftung). Leider wird dabei zu häufig das Insolvenzstrafrecht vergessen. Aus diesen Gründen stehen wir Ihnen auch in diesem Bereich zur Seite.

Read More

Insolvenzstrafrecht

Unter dem Insolvenzstrafrecht als Teil des Wirtschaftsstrafrechts kommen Delikte wie der Bankrott im Sinne der §§ 283, 283a StGB in Betracht. Aber auch die Verletzung der Buchführungspflicht nach § 283b StGB, oder die Gläubigerbegünstigung nach § 283c StGB sowie die Schuldnerbegünstigung nach § 283d StGB fallen unter die Bezeichnung „Insolvenzstrafrecht“.

Darüber hinaus kommen aber auch Betrugsdelikte nach § 263 StGB und das Vorenthalten von Arbeitsentgelt durch Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen der Arbeitnehmer nach § 266a StGB als Taten des Insolvenzstrafrechts in  Betracht.

Die vorgenannten Delikte sind Strafdelikte, die regelmäßig von den Staatsanwaltschaften im Rahmen von Insolvenzverfahren geprüft werden. In diesem Zusammenhang ist es in der Regel so, dass die Insolvenzgerichte die Insolvenzakten von Amts wegen an die Staatsanwaltschaften abgeben.

Informieren Sie sich über die Voraussetzungen der einzelnen Delikte und ihre strafrechtliche Verfolgung. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Strafverteidigung in diesem Gebiet und lernen Sie Ihre Rechte kennen.

Read More

Mietrecht

Im Mietrecht vertreten wir Vermieter und Mieter sowie Hausverwaltungen und Wohnungsbaugesellschaften, ebenso Immobilienfonds und Investmentgesellschaften in allen Bereichen des Wohnraummietrechts und Gewerberaummietrechts aber auch im Bereich des Pachtrechts.

Rechtliche Probleme vermeiden wir präventiv insbesondere durch Mietvertragsgestaltung. Wir entwerfen den individuell passenden Mietvertrag durch den Probleme vermieden werden und prüfen für unsere Mandanten vor Vertragsabschluss Mietverträge und Pachtverträge.

Read More

Arbeitsrecht

Im Bereich des Arbeitsrechts – hier vor allem Kündigungsschutzverfahren – vertreten wir im Rahmen der individuellen arbeitsrechtlichen Tätigkeit sowohl Arbeitgeber, Arbeitnehmer als auch Betriebsräte im gesamten Spektrum des Individualarbeitsrechts und des kollektiven Arbeitsrechts.

Read More
de_DEGerman